Visionen - Humunite_2013

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Visionen


  • Aufbau von energetischen und stofflichen Kreislaufsystemen

  • Formierung überlebensfähiger, autarker regionaler Wirtschaftssysteme

  • Vernetzung regionaler Wirtschaftssysteme in kontinentalem und globalem Maßstab

  • Reduzierung schädlicher Emissionen

Anwachsen der Weltbevölkerung und ein akzeptabler Lebensstandard der Menschen schließen einander nicht aus, bedürfen allerdings eines effizienten und intelligenten Umganges mit unserer Umwelt und ihrer Ressourcen.
Die globalisierte Welt von morgen wird für die Menschheit zum Vorteil, wenn sie ihre Stabilität aus einem stabilen Unterbau aus langfristig überlebensfähigen, auch autark agierenden Wirtschaftssystemen bezieht, die in großer Zahl effizient vernetzt sind.

Derartige stabile Wirtschaftssysteme basieren auf effizienten regionalen Energie- und Stoffkreisläufen unter bestmöglicher Nutzung des geografisch, biologisch vorhandenen Potentials an Energie, Rohstoffen und nutzbaren Böden. Dabei werden vor allem regenerative Energieträger, wie Biomasse, Wind- und Sonnenenergie genutzt.
Nur für Schwerindustrie und Chemische Industrie werden fossile Energieträger ergänzt.
Dies geschieht über eine effiziente, überregionale oder weltweite Vernetzung mit anderen Wirtschaftssystemen.
Der Einsatz modernster Technologie und konsequentes Recycling aller Abfälle verringert umweltschädliche Emissionen auf ein verantwortbares Maß und schont so unser natürliches oder urbanes Umfeld.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü